Malaga ist eine Mittelmeerstadt mit warmen Temperaturen und ausgezeichneten Sport- und Freizeitmöglichkeiten unter freiem Himmel: Golf, Tennis, Strandvolleyball, Reiten und die verschiedensten Wassersportarten. Sie können das historische Zentrum einer schönen Stadt besichtigen und die international für ihr Ambiente, ihre Strände, Sporthäfen und Golfplätze bekannte Küste, die ‘Costa del Sol’. Um den Einblick in die regionale Folklore und spanischsprachige Kultur zu ergänzen, erteilt eine Tanzlehrerin einmal pro Woche eine Flamenco- oder Salsa-Tanzstunde.

Während des Kurses zeigen wir in einer praktischen Kochstunde, wie man einige typische Gerichte der andalusischen und spanischen Küche zubereitet.

In Zusammenarbeit mit dem Fremdenverkehrsbüro von Malaga organisiert unsere Sprachschule wöchentlich für unsere Spanischschüler/innen kulturelle Besuche zu bedeutenden Orten der Stadt.

Unser Spanischinstitut arrangiert einen BegrüssungsumtrunkRonda, damit die Schüler/innen sich in angenehmer und entspannter Atmosphäre besser kennen lernen können. Es werden auch Workshops zu spanischen Liedern sowie eine Bartour angeboten.

Für die Wochenenden schlagen wir Ausflüge mit Begleitung zu Zielen von kulturellem und touristischem Interesse vor: Granada, Córdoba, Sevilla, die Weissen Dörfer, El Chorro (Bergsee), Antequera. Ronda, Marbella, Puerto Banús, Gibraltar... usw.